Der DKB Girokonto Test: Favorit unter den Direktbanken

DKB Girokonto im Test
Bewertung von DKB Girokonto:
4

Das Deutsche Kreditbank (DKB) Girokonto "Cash" ist in jedem Fall kostenlos. Auch das Guthaben wird verzinst. Weiterer Vorteil: Eine kostenlose VISA Kreditkarte, mit der man weltweit Bargeld abheben kann. Erfahren Sie, weshalb es vom Finanzmagazin FOCUS Money als "Bestes Girokonto 2017" gewählt wurde und wo die Nachteile liegen. Unser DKB Girokonto Test zeigt die Fakten.

 

Die Direktbank mit Sitz in Berlin bietet eines der besonders auffälligen Angebote für Privatkunden am Girokontomarkt in Deutschland: Das DKB Girokonto ist nicht nur bedingungslos für alle kostenlos, das Guthaben auf dem Konto und der zugehörigen kostenlosen VISA-Karte wird sogar verzinst. Ein Vorteil gegenüber den meisten anderen Bankkonten.

 

Das DKB Bankkonto ist ein kostenloses Girokonto. Inklusive ist eine Girocard für die gebührenfreie Bezahlung sowie eine ebenfalls beitragsfreie VISA-Kreditkarte. Bei einem monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro kann weltweit an über 1 Mio. Automaten ohne Gebühren Geld abgehoben und mit der VISA-Karte bezahlt werden. Bedingungslos, also ohne regelmäßigen Geldeingang von 700 Euro, ist das ausschließlich innerhalb der EU kostenlos. In Deutschland kann an allen Geldautomaten kostenfrei Geld abgehoben werden.

 

Das DKB Girokonto ist langjährig auf dem Markt etabliert. Auch Finanzexperten zeichnen es regelmäßig aus und bestätigen die Vorteile des Girokontos gegenüber konkurrierenden Angeboten.

 

Ein zusätzlicher Vorteil für DKB-Kunden ist das DKB-Cashback-Programm: Wer sich dazu kostenlos online registriert, bekommt beim Einkauf in über 300 Online-Shops bis zu 17% Rabatt in Form von "Cashback" in Form einer Gutschrift auf dem eigenen Girokonto. Auch lokale Rabatte gibt es mit dem Programm. Online ist ein Verzeichnis der DKB Partner verfügbar.

 

DKB Bankkonto: Die Konditionen unter der Lupe

  • Kostenlose Kontoführung unabhängig vom monatlichen Geldeingang
  • besondere Vorteile als Aktivkunde (bei Nutzung des Kontos als Gehaltskonto und mindestens 700 Euro pro Monat Geldeingang): weltweit gebührenfrei Geld abheben mit der VISA-Karte, günstiger Dispo-Zins, Cashback-System und Online-Tresor
  • kostenlose Girokarte zum Bezahlen und kostenfreien Geldabheben an Geldautomaten der DKB inklusive
  • kostenlose VISA-Karte inklusive mit euroweit kostenloser Bargeldversorgung an Geldautomaten mit VISA-Zeichen (für Passivkunden) bzw. weltweit gebührenfreie Bargeldversorgung für Aktivkunden
  • Mindestbetrag beim Geldabheben: 50 Euro
  • Online-Kontowechsel-Service und DKB-Banking App
  • auf Wunsch: zusätzlich kostenloses Tagesgeldkonto mit attraktiver Verzinsung inklusive
  • günstiger Dispokredit
  • MultiBanking gratis inklusive: Bankkonten anderer Institute bequem im DKB Finanzstatus ohne Zusatzkosten verwalten
  • Sofort-Kontoeröffnung mit Video-Ident

Focus Bestes Girokonto 16/2016

Video: So sieht das Online-Banking bei der DKB aus

 

Unsere Bewertung des DKB Bankkontos

 

 

Die Deutsche Kreditbank bietet mit dem DKB-Cash ein kostenloses Bankkonto mit ordentlichen Konditionen im Vergleich. Vor allem ist das Konto bedingungslos kostenlos, Buchungen und Lastschriften sind grundsätzlich gebührenfrei.

 

Klar im Vorteil: Gebührenfreie Kreditkarte und girocard sind mit dabei

Eine DKB-VISA-Krediktkarte und Girocard sind umsonst enthalten, die beide eine günstige und gute Bargeldversorgung garantieren. Bei einem monatlichen Geldeingang von 700 Euro kann weltweit kostenlos an über 1 Mio. VISA Geldautomaten Geld abgehoben werden. EU-weit fallen grundsätzlich dort, wo das VISA-Zeichen angebracht ist, keine Gebühren an. Im Ausland garantiert die DKB die Verwendung des tagesaktuellen Wechselkurses.

 

Nachteile für Passivkunden ohne regelmäßigen Gehaltseingang

Ein Nachteil ist, dass Bargeldauszahlungen nur noch ab einem Mindestbetrag von 50 Euro möglich sind. Wer kein Aktivkunde mit regelmäßigem Gehaltseingang ist, kann mit der VISA-Karte nur noch euro-weit gebührenfrei Geld abheben. Um weltweit gebührenfrei an VISA-Geldautomaten Geld auszahlen zu lassen, muss man Aktivkunde mit regelmäßigem Gehaltseingang sein.

 

Unser Fazit:
Das DKB Cash Konto ist immer noch ein gutes kostenloses Bankkonto und bedingungslos gebührenfrei. Beachten sollte man die Unterscheidung zwischen Aktivkunde und Passivkunde: Ohne regelmäßigen Gehaltseingang wird man als Passivkunde eingestuft und kann das Konto nur mit schlechteren Konditionen nutzen. Insgesamt ist das Konto ein rundes Angebot. Sofort online eröffnen kann man das DKB Girokonto hier.

 

Empfohlene Alternativen zum DKB Cash: Das Comdirect Girokonto und das Norisbank Top Girokonto

Ebenfalls kostenlos ist das Girokonto von Comdirect. Auch hier erhalten Sie eine kostenlose Kreditkarte, mit der Sie weltweit kostenlos Bargeld abheben können. Der Vorteil gegenüber der DKB ist, dass Comdirect Kunden kostenfrei bei allen Commerzbank-Filialen Geld einzahlen und abheben können. Für Details zum Comdirect Girokonto klicken Sie bitte hier.

 

Auch die Norisbank bietet ein bedingungslos kostenloses Girokonto an. Mit deren Kreditkarte lässt sich im Ausland kostenlos Geld abheben, während man mit der girocard in Deutschland gratis Bargeld abheben kann. Ein großer Vorteil hier: Kunden der Norisbank können die mehr als 700 Einzahlautomaten und 2.700 Banking-Terminals der Deutschen Bank nutzen. Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Seite.

Jetzt zum DKB Girokonto wechseln


Alternativen zum DKB Girokonto im Vergleichsrechner finden

Das DKB Konto ist einer unserer Favoriten bei kostenlosen Girokonten. Hier können Sie das Konto direkt mit anderen Angeboten vergleichen:

DKB Girokonto eröffnen