Ferratum Bank mobiles Konto im Test

Ferratum Bank mobiles Konto im Test
Bewertung des Ferratum Girokonto:
3

Die zur zur finnischen Ferratum Group gehörende Ferratum Bank bietet seit Ende letzten Jahres ein Girokonto an, auf dessen Funktionen vollständig über eine App zugegriffen werden kann. In unserem Test haben wir uns das kostenlose mobile Konto der Ferratum Bank für Sie genauer angeschaut.

 

Mit der Mobile Bank App der Ferratum Bank für iOS und Android lässt sich schon innerhalb von fünf Minuten ein Bankkonto eröffnen. Dazu fotografiert man mit dem Smartphone sowohl seinen Personalausweis als auch sich selber - die biometrischen Daten werden dann sofort mittels einer speziellen Software abgeglichen.

 

Das mobile Konto ist nach der Eröffnung sofort nutzbar, eine kostenlose Mastercard Kreditkarte erhält man wenige Tage später per Post. In der App meldet man sich durch ein selbst gewähltes Passwort an, alle Funktionen wie z.B. Überweisungen oder das Sperren der Kreditkarte können in der App mobil überall ausgeführt werden. Alternativ steht auch Online-Banking vom normalen PC zur Verfügung.

Die Ferratum mobile Bank Girokonto Konditionen im Überblick

 

Das bietet das mobile Girokonto der Ferratum Bank:

  • Kostenlose Kontoführung unabhängig vom monatlichen Geldeingang und ohne Bonitätsprüfung
  • Überweisungen und Daueraufträge gebührenfrei
  • Mit der kostenlosen Mastercard Kreditkarte weltweit gebührenfrei bezahlen und vier mal im Monat kostenlos Geld abheben
  • Benachrichtigung nach Kartentransaktionen auf das Handy
  • Möglichkeit, mehrere Konten in bis zu 15 unterschiedlichen Währungen zu führen
  • Geld überweisen via SMS
  • Sparkonto mit 0,6% p.a. Guthabenzinsen in der App anlegbar
  • Dispo-Kredit bis 3.000 Euro für 9,9 oder 14,9 % eff. Jahreszins (bonitätsabhängig)

 

Unsere Bewertung des mobilen Ferratum Girokontos

 

 

Die Ferratum Bank ist mit einem guten Angebot in den noch recht jungen Markt der rein mobilen Bankkonten eingestiegen. Das komplett über Smartphone-App und Online-Banking gesteuerte Girokonto ist eine moderne Alternative zum klassischen Konto bei der Filiale oder Direktbank.

 

Schufafrei ist das Konto der Ferratum Bank nicht: Bei jeder Kontoeröffnung wird eine Schufa Auskunft eingeholt und auf der Basis dieser Daten ein Angebot für den Dispo-Kredit erstellt. Im Vergleich zu anderen Bankkonten bei Direktbanken sind die Dispo-Zinsen bei der Ferratum Bank relativ hoch. Das sollte man berücksichtigen, wenn man gelegentlich das Konto überziehen möchte!

 

Der erste Vorteil des Ferratum Bank Girokontos ist natürlich die App mit vielen Funktionen. Ein klarer Nachteil ist dagegen das Fehlen einer girocard bzw. EC-Karte und die begrenzte kostenlose Bargeldversorgung. Für das mobile Konto von Ferratum gilt daher das gleiche, wie für andere mobile Bankkonten auch: wer häufig Bargeld benötigt und Bargeld einzahlen will, für den ist ein Handy-Konto nicht das Richtige.

 

Der vielleicht wichtigste Vorteil des Ferratum Girokontos ist das weltweit kostenlose Bezahlen mit der Mastercard. Außerdem kann man bis zu vier Mal im Monat auch im Ausland ohne Zusatzgebühren Geld abheben.

 

Fazit: Ein attraktives kostenloses Smartphone-Konto für das Ausland und bargeldloses Bezahlen

Wir können aufgrund des Fehlens einer girocard und der beschränkten Bargeldversorgung Ferratum als Hauptkonto nur bedingt empfehlen. Das Konto eigne sich aber sehr gut als Zweitkonto, z.B. für Urlaube oder generell den Einsatz im Ausland. Mit der Mastercard kann auch im außereuropäischen Ausland ohne Fremdwährungsgebühr kostenlos bezahlt werden.

Jetzt zum Angebot: Ferratum Bank


Ferratum Bank: Das mobile Girokonto im Vergleich


Ferratum Bank besuchen